Tagesablauf

Ankommen
Die Kinder können zwischen 7:00 und 9:30 Uhr in die Einrichtung gebracht werden.
Da zwischen 7:00 – 8:30 Uhr erst wenige Kinder eintreffen, werden sie in einer Gruppe vom Frühdienst betreut.
Um spätestens 8:30 Uhr gehen die Kinder dann, gemeinsam mit den Erzieherinnen, in ihre eigenen Gruppenräume.

Frühstück
Von 7:00- ca. 10:00 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit zu Frühstücken.

Der Vormittag
Von 9:30 – 12:00 Uhr sind die Haustür und das Gartentor abgeschlossen. Die Kinder haben jetzt die Möglichkeit den Flurbereich, die Nebenräume, den Bewegungsraum und das Außengelände zu nutzen.
Außerdem finden zu dieser Tageszeit gezielte Aktivitäten sowie andere Besonderheiten (gemeinsames Frühstück und Kochen, Morgenkreis, Geburtstagsfeiern, usw.) statt.

Erste Abholzeit
Von 12:00 – 12:30 Uhr öffnen wir die Türen und die Kinder mit einer Buchungszeit von 25 Std. werden abgeholt.

Mittagszeit
Von ca. 11:45 - 12:30 Uhr essen die „Über-Mittag-Kinder“ gemeinsam in ihren Gruppenräumen. Für Kinder mit einer 35 oder 45 Std. Buchungszeit wird ein warmes Mittagessen angeboten. Kinder, die das Bedürfnis haben, können nach dem Essen einen Mittagsschlaf machen. Die anderen Kinder haben die Möglichkeit zum Spielen, Reden, Ausruhen, Kuscheln …
Von 12:30 – 13:45 Uhr werden alle Türen aus Sicherheitsgründen wieder abgeschlossen.

Zweite Abholzeit und Nachmittag
Ab 13:45 Uhr werden einige „Über-Mittag-Kinder“ abgeholt.
Die verbleibenden Kinder können sich ihren Nachmittag nun nach ihren Wünschen und Ideen gestalten.
Hierbei werden sie meist in zwei Gruppen von unserem Spätdienst betreut.
Da die Türen zwischen 13:45 -1 6:15 Uhr geöffnet sind, können die Kinder (je nach Buchungszeit) jederzeit abgeholt werden.

Fotos aus dem Alltag

Foto aus unserem Zahlenprojekt
Zugbrücke